Behandlung mit Vitaminen und Mineralien

In der naturheilkundlichen Medizin wird häufig mit Vitaminen und Mineralien therapiert.

 

Dabei kann einerseits ein Mangel ausgeglichen werden, beispielsweise an Magnesium oder Eisen. Es kann aber auch eine Therapie mit höher dosierten Mineralien oder Vitaminen erfolgen, beispielsweise mit Vitamin-B12-Injektionen bei Erschöpfung, Vitamin-C-Infusionen bei Infekten oder die hochdosierte Gabe von Selen zur Unterstützung der Heilung bei Krebserkrankungen.

Vitamine und Mineralien können sowohl nach vorheriger Austestung durch Untersuchung von Blut verordnet werden als auch nach Erfahrung, was nicht selten sinnvoller ist.

Wasserglas wird mit Wasser befüllt